I n f o r m a t i o n e n   z u m 

Der Donauriesling ist eine relativ junge Rebsorte, die derzeit exklusiv in Österreich angebaut wird. Ende der 90er Jahre wurde sie vor dem Verschwinden gerettet, als eine letzte Sektion vor der Rodung bewahrt wurde, welche nun die Grundlage für alle heutigen Reben bietet. Die Trauben reifen spät im Jahr und sind von Natur aus widerstandsfähig

gegen diverse Pilzschädlinge, wodurch Spritzmittel und Traktorfahrten eingespart werden können und somit ein nachhaltiger Anbau ermöglicht wird. Der so entstandene Wein zeigt sich gelb bis golden und überzeugt mit gutem Alterungspotential. Das freundliche Bouquet reicht von Apfel über Quitte bis hin zu Honig. Auch im Geschmack präsentiert sich der Donauriesling überwiegend fruchtig und balanciert die milde Süße mit angenehm moderater Säure.

6-Schriftlogos-1.png
Weinblatt-einzeln.png
logo schwarz.jpg